Anschrift

Amselstraße 22
67742 Lauterecken

Kontakt

 (06382) 9230 0
 (06382) 9230 22

Öffnungszeiten

7:30 Uhr-15:00 Uhr (Mo-Do)
7:30 Uhr-14:30 Uhr (Fr)

Willkommen am Veldenz Gymnasium


Liebe Eltern,

wir freuen uns sehr, dass Sie Ihr Kind am Veldenz Gymnasium Lauterecken anmelden möchten.

Bitte beachten Sie folgende Aspekte:

Vereinbaren Sie vor der Anmeldung unbedingt telefonisch einen Termin mit dem Sekretariat. Kommen Sie bitte zur Anmeldung allein ohne Ihre Kinder und ohne Begleitperson, um größere Ansammlungen von Menschen zu vermeiden, und halten sich Sie dabei die Hygieneregeln (Desinfektionsmittel stehen im Eingangsbereich der Schule bereit).

Sie können ihr Kind in folgendem Zeitraum für das Schuljahr 2021/2022 am VGL anmelden:

  • Montag, den 08.02.2021, bis Freitag, den 12.02.2021 und
  • Montag, den 22.02.2021, bis Freitag, den 26.02.2021

jeweils von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr und von 13:30 Uhr bis 15:30 Uhr. Freitags endet die Anmeldung bereits um 12:00 Uhr.

Zur Anmeldung begeben Sie sich bitte durch das Foyer im Erdgeschoss zum Sekretariat. Dort können Sie Ihre Unterlagen abgeben.

Ein Gespräch mit der Orientierungsstufenleitung oder der Schulleitung wie in den vergangenen Jahren ist wegen der Corona-Krise in diesem Schuljahr leider nur eingeschränkt möglich. Sollten Sie ein Anliegen haben, das Sie vorab besprechen möchten (z. B. eine vorliegende Krankheit, andere Beeinträchtigungen oder Umstände, die den Schulbesuch Ihres Kindes betreffen), vereinbaren Sie bitte vor dem Anmeldezeitraum einen Gesprächstermin mit der Orientierungsstufenleiterin Frau Roth-Bauer über unser Sekretariat.

 Bitte bringen Sie zur Anmeldung folgende Unterlagen (ausgefüllt) mit:

  • das letzte Grundschulzeugnis (i. d. R. das Halbjahreszeugnis der 4. Klasse)
  •  eine Kopie der Geburtsurkunde oder des Eintrags im Stammbuch der Familie
  • die Empfehlung der Grundschule (kompletter Satz) zum weiteren Schulbesuch
  • zwei aktuelle Passbilder
  • einen Nachweis über eine Immunität gegen Masern (Impfpass im Original) oder eine entsprechende ärztliche Bescheinigung
  • das Anmeldeformular des Veldenz Gymnasiums Lauterecken, das Sie beim Material zur Anmeldung finden.

Sollten Sie Probleme beim Ausfüllen des Anmeldeformulars haben, so wird Ihnen das Sekretariat und/oder die Schulleitung gern behilflich sein.

Gern dürfen Sie oder Ihr Kind unter „Wünsche zu Klassenkameraden“ ganz konkret zwei Namen von anderen Kindern notieren. Ebenfalls freuen wir uns über die Angabe eines Wunsches für einen Schulpaten, der ihr Kind in den ersten Schultagen am VGL zur Seite steht.

Für das Anmeldeverfahren ist Frau Roth-Bauer als 2. stellvertretender Schulleiterin und Leiterin der Orientierungsstufe zuständig. Für das große Vertrauen, das Sie uns mit der Anmeldung Ihres Kindes an unserer Schule entgegenbringen, möchten wir uns bereits jetzt recht herzlich bei Ihnen bedanken. Die Reihenfolge der Anmeldungen spielt für die Aufnahme der Schüler*innen keine Rolle.

Material zur Anmeldung



Häufig gestellte Fragen vor der Anmeldung am Gymnasium

 

Hier sind Antworten auf die häufigsten Fragen rund um den Übergang zum Gymnasium zusammengestellt. Wenn Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich gerne an unser Sekretariat oder direkt an die Orientierungsstufenleitung.

Worauf sollte man bei der Entscheidung für das Gymnasium achten? 

Bei der Entscheidung, ob Ihr Kind als weiterführende Schulform das Gymnasium besuchen sollte, stellt vor allem die Empfehlung der Grundschule eine wichtige Hilfe dar. Bei Ihrem Kind sollten Sie zu Hause in folgenden Bereichen positive Beobachtungen machen können:

● Ihr Kind zeigt zeitweise ein selbständiges, ausdauerndes Arbeitsverhalten und interessiert sich für Neues. Dabei arbeitet es in einem angemessenen Lerntempo.
● In Arbeitsphasen schafft es Ihr Kind, sich zu konzentrieren und genau zu lernen und sich neue Inhalte zu merken.
● Die Empfehlung der Grundschullehrer*innen, die Ihr Kind lange kennen und beim Lernen beobachten konnten, ist eine gute Voraussetzung.

Eine sorgfältig überdachte Entscheidung, bei der wir Ihnen mit beratenden Gesprächen gerne helfen, bewahrt Ihr Kind vor Enttäuschungen sowie Über- oder Unterforderung.

Was ist im Verlauf der Orientierungsstufe wichtig? 

Die Orientierungsstufe (Klasse 5 und 6) ist ein Zeitraum der Erprobung, Förderung und Beobachtung, in der Schule und Eltern die richtige Entscheidung über die Schullaufbahn des Kindes sichern sollen. Am Ende der Jahrgangsstufe 5 findet keine Versetzung statt, da die beiden Jahre in der Orientierungsstufe eine pädagogische Einheit bilden. 
Sollten sich bei Ihrem Kind erhebliche Schwierigkeiten in der Lernsituation zeigen, werden in gemeinsamen Gesprächen von Klassenleitung bzw. Orientierungsstufenleitung Pläne zur Förderung Ihres Kindes oder ein evtl. Schullaufbahnwechsel besprochen.

Welche Sprachwahl bietet das Veldenz Gymnasium an? 

In der Orientierungsstufe haben wir folgendes Angebot:

● Englisch als 1. Fremdsprache (Beginn in Klasse 5)
● und Französisch oder Latein als 2. Fremdsprache (Beginn in Klasse 6).

Vor der Wahl der 2. Fremdsprache veranstalten wir einen Elternabend zur Sprachwahl, an dem die Sprachenlehrer*innen Sie ausführlich über die Schwerpunkte informieren und Ihnen hilfreiche Tipps zur Wahl der richtigen Sprache an die Hand geben.

Wie sieht der Unterricht in der Orientierungsstufe aus? 

Anders als in der Grundschule gilt am Gymnasium das Fachlehrerprinzip. Das heißt, in der Regel unterrichtet in jedem Fach ein anderer Lehrer bzw. eine andere Lehrerin. Auch der/die Klassenleiter/in unterrichtet meist nur sein bzw. ihr Fach plus die Klassenleitungsstunde.

Fächer in Klasse 5: Deutsch, Mathematik, Englisch, Naturwissenschaften, Erdkunde, Musik, Bildende Kunst, Sport, Klassenleiterstunde und Religionsunterricht.
Fächer in Klasse 6: wie in Klasse 5 und zusätzlich 2. Fremdsprache (Latein oder Französisch).

Die aktuelle Stundentafel finden Sie auch hier.

Bietet das Veldenz Gymnasium Fördermöglichkeiten? 

Über die Klassenlehrer*innen und Fachlehrer*innen bekommen die „Neuen“ in den ersten Schulwochen ein Feedback über ihre ersten Schritte am Gymnasium. Bei Bedarf werden die angebotenen Förderkurse in Mathematik, Deutsch (Rechtschreibung/ Grammatik) und Englisch empfohlen, um so unter Anleitung von Fachlehrern*innen an den festgestellten Lernschwierigkeiten in kleinen Gruppen zu arbeiten. 

Außerdem erfahren interessierte Schüler*innen eine besondere Förderung durch unser Angebot wie junge Wissenschaftler*innen zu forschen. Die Arbeitsgruppen „Jugend forscht AG“, „Robotics-AG“ und „Lego Mindstorms“  bieten hierzu am Nachmittag vielfältige Möglichkeiten.

Was ist zur Anmeldung notwendig? 

Die Anmeldung kann im Februar während der Öffnungszeiten des Sekretariats erfolgen. Sie brauchen dazu:

● das letzte Zeugnis (Halbjahreszeugnis der 4. Klasse Grundschule) Ihres Kindes
● Anmeldeunterlagen der Grundschule
● das Familienstammbuch oder eine Geburtsurkunde Ihres Kindes

Alle weiteren Informationen und Formulare (für z.B. Busfahrkarten, Schulbuchausleihe, Bläserklasse) erhalten Sie während der Anmeldung im Sekretariat bei Herrn Bernhard.

Was muss vor dem Start in Klasse 5 noch beachtet werden? 

Im Mai/Juni 2021 erfahren Sie per Brief, wer Klassenleiter*in Ihres Kindes wird und bekommen die Unterlagen zur Schulbuchausleihe zugeschickt. Kurz vor den Sommerferien erhalten Sie weitere Informationen über den Ablauf der ersten Schultage und eine Liste mit anzuschaffenden Materialien.

Ein Hausaufgabenheft mit wichtigen Informationen über das VGL schaffen wir zentral an.

Wo finde ich Informationen zu den Busverbindungen? 

Am ersten Schultag lernt Ihr Kind bei der Begrüßung auch seinen Buspaten kennen. Das sind verantwortungsbewusste Kinder, die bereits das VGL besuchen und die Ihr Kind an den ersten drei Schultagen auf den Busfahrten begleiten. Sie zeigen dabei, wo Ihre Kinder in die Busse einsteigen sollten und zu welchen Zeiten die Busse zur Schule fahren.

Dieses Prinzip der persönlichen Betreuung hat sich bei der Vielzahl der Wohnorte unserer Schüler*innen bewährt, da so jedes Kind eine eigene Einführung erhält.

Kann mein Kind mit seinen Freunden in einer Klasse zusammenbleiben? 

Bei der Anmeldung im Sekretariat können alle neuen Kinder angeben mit welchen zwei guten Freunden*innen aus der Grundschulzeit sie unbedingt zusammen in eine Klasse gehen möchten. Bei der Einteilung der neuen 5. Klassen des VGL werden wir diese Wünsche weitgehend berücksichtigen.